01.05.2009

The dress à Derek Lam

The DEREK LAM one

Writing about our ballett evening I figured that I've never shown you the dress I've worn this evening. It was originally made for the Doctor's ball in Freiberg one and a half year ago. I had seen the dress in the "Harper's Bazaar" and this image plus the "Style.com"-runway image were enough for my mom to create the dress. The pictures below are a bit older (you may figure by the hair which is just too long to have grown that much over night ;-)).

Als ich heute über den Ballettabend schrieb, fiel mir auf, dass ich noch nie vom frühlingshaften, maigrünen Keid erzählt habe. Ursprünglich war es mal für den Ärzteball vor 1 1/2 Jahren genäht worden. Ich hatte es zunächst in der "Harper's Bazaar" gesehen und dieses Bild + das "Style.com"-Runway-Video waren für meine Mutter genug, das unten zu sehende Kleid zu nähen. Die Bilder sind natürlich jetzt schon ein bisschen älter (unschwer an den langen Haaren, die wohl kaum über Nacht nachgewachsen sind, zu erkennen ;-))
The DEREK LAM one

Besides: the red dress my sister is wearing is the Roland-Mouret-dress I showed you on 27th March (here).

Übrigens: das rote Kleid, welches meine Schwester oben trägt ist das von Roland-Mouret-inspirierte Kleid, welches ich euch am 27. März gezeigt habe (hier).

The DEREK LAM one

1 Kommentare:

Anne e le manine d'oro hat gesagt…

Your mother is amazing. This dress is wonderful on you. And a little bit daring with this open side. ahhh you are young, so everything holds up alone ;-) I love that colour with your blond hair and complection. Beautiful