21.04.2014

The RESIdence





If you have wondered why I am calling my home the "RESIdence": Everyone who knows me well usually calls me Resi (coming from Theresa) and when my "brother-in-law" saw my new living room, he right away titled it the "RESIdence". As we all are fans of word puns, everyone has adopted this name very quickly :).Yours, Thea
Falls ihr euch gewundert habt, warum ich mein Zuhause seit Neuestem "RESIdenz" nenne: Jeder, der mich gut kennt (und meine Familie) nennt mich Resi (von Theresa kommend und vielleicht Überbleibsel meines bayrischen Opas) und als mein "Schwager" mein neues Wohnzimmer sah, kam er innerhalb von Sekunden auf den neuen Namen "RESIdenz". Da wir alle große Fans von Wortspielen sind, ist dieser Name seit ein paar Tagen eine beliebte Erweiterung unseres Wortschatzes.



Old table from my grandmother with painted tiles. The broken ones my mom replaced with mosaic and rhinestones.

For Easter 2014 my parents visited us/me in Berlin and spent three days basically tearing apart every room of my apartment. May I say, it was high time! Starting sisterMAG here, my flat had been the storage for a bunch of shooting stuff and my general untidyness or better chaotic nature didn't help! After three days of cleaning and basically getting rid of 1/4 of my belongings, my living room finally can call itself this with pride and I feel so much lighter! I hope you like the pictures. Was fun to take the camera in my hand again! Do you recognise the sofa (hint: #sisterMAG12-Cover :)) And now we'll get going with #sisterMAG13!

Thanks to everyone who helped, including Simone and Fashion For Home, as well as Cris for carrying, Alex, Toni and my parents!!!
Yours, Thea
Meine Eltern besuchten uns/mich Ostern 2014 in Berlin und verbrachten drei Tage damit, in meiner Wohnung wirklich JEDE Kiste auseinanderzunehmen! Es war auch höchste Zeit. Seitdem wir mit sisterMAG hier begonnen haben (vor ca. 1 1/2 Jahren) war meine Wohnung Lager für allerlei Shooting-Zubehör geworden. Meine allgemeine Unordentlichkeit bzw. chaotisches Grundnaturell haben auch nicht geholfen. Nachdem wir also drei Tage geputzt und geräumt haben und ich ca. 1/4 meines Besitzes weggeschmissen habe, kann mein WOHNzimmer endlich mit Stolz diesen Namen tragen und ich fühl mich wirklich um einiges leichter. Ich hoffe, euch gefallen die Fotos. Es hat Spaß gemacht, die Kamera mal wieder in die Hand zu nehmen. Kommt euch das Sofa übrigens bekannt vor :) (ich sag nur Cover von #sisterMAG12). Und jetzt fangen wir endlich mit #sisterMAG13 an!

Danke an alle, die geholfen haben, darunter Simone & Fashion For Home und vor allem Cris fürs Tragen, Alex, Toni und meine Eltern!!!

Eure Thea










See more pictures on at{mine} and Pinterest (as well as the inspiration pictures).

3 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Das sieht ja wirklich sehr schick und zugleich wohnlich aus. Eine Frage: Wo bekommt man denn dieses Prachtstück von einem Sofa? Ich suche schon die ganze Zeit nach so einem schönen Möbel und hier bin ich endlich fündig geworden. Bitte, bitte, gib mir einen Tipp, wo man so etwas finden kann.

Theresa Neubauer hat gesagt…

Das Sofa ist von 'Fashion For Home', einem Online-Ausstatter, bei dem man auch online Sofas bestellen kann. Das Model heißt "Grand" (gibt es als Zwei- oder Dreisitzer). Ich hoffe, ich konnte helfen und vielen vielen Dank für die lieben Worte!

Deine Thea

jennifuchs hat gesagt…

What a beautiful apartment! And, of course, I love the museum exhibition posters :)