26.10.2012

After sisterMAG N°4 … before N°5

Blogpost Neu4bauer

Hello again and I will just stop apologizing and start telling you a little bit more about my life. I guess it will be then much more clear why I stay absent on this blog :).

What has happened since our last sisterMAG Breakfast with Toni in September 2012? There were a few interviews I did, e.g. with the lovely startup founder and filmmaker Shermin Voshgmir, which you now can read in sisterMAG N°4. I went home to Freiberg, where my mom and I made the new cover dress which has had such a good feedback in the Blogger- and Twitter World. Thanks for that! I am now – officially – a pro in folding cranes from paper. A skill which has helped me lots in the last months. But later about that.

In the middle of September I also took Ashley to Freiberg and we did the coat shooting for our new issue. It was a lot of fun and Ashley wrote a beautiful post about my hometown, which has been quotes a lot since published (a lot of my friends I still know from highschool and they all said, it is really weird to see our little hometown through her photographer's eyes).

Crane for sisterMAG

Well and the second half of September was again blocked for layouting from morning until evening. As many of you know: the layout is still done mainly by me, many of the illustrations are done from scratch. Every time someone called during the last three weeks I was deep into Origami paper, folding little coats, dresses or cacti :).

Blogpost Neu4bauer

We finally finished the issue (almost) and went to London to get fresh ideas and see some lovely friends. Some you may know from the blogosphere: Tina from Colourliving.uk and Mary from HopInteriors.com who is also the official blogger for "Meet The Blogger Stockholm". The highlights of our London trip:

Blogpost Neu4bauer

  • finding out that "Le Pain Quotidien" has decent WIFI access (we absolutely overstayed our welcome at the one in Goodge Street ;)
  • Spending quality time with my friend Rachna, who let me stay with her!
  • the very productive brainstorming sessions with Toni while walking along Regents Street

London 2012

In the meantime I've been home to Freiberg, preparing DIY stuff for our next issue and we've done a full-on photoshoot with two (!) couples and our friend and photographer Ashley Ludäscher (Chasing Heartbeats). Luckily her friend from California was visiting and did the hair styling for us – you can visit Travis' site here (you have to get a portfolio!!).

The last week has been the most relaxing since ages! I met people, got my bike stolen (not so relaxing), bought a new bike (actually even nicer), got new glasses (post is coming), knitted and did nothing!! The guilt was there all days but I know that the weeks will get busier every day now.

Blogpost Neu4bauer

Today I am off to the airport to go to Eindhoven, where "Hello Etsy" conference is taking place this weekend. Accordingly my outfit is in the Dutch flag colours: blue, white and red! You recognise the coat? That is the retro coat from our last shooting. You can get the pattern in sisterMAG N°4 on page 122!

I will blog about the conference here and on sisterMAG blog. Have a lovely day and hope to hear from you. Yours, Thea



Blogpost Neu4bauer

Hallo erstmal und ich werde mich jetzt nicht für die lange Abwesenheit entschuldigen und anstelle dessen lieber erzählen, was mich vom Neu4bauer-Bloggen abgehalten hat. Ich glaube, dass es dann klarer wird, warum meine Blogaktivitäten nur noch eingeschränkt funktionieren.

Was ist alles passiert seit dem letzten sisterMAG-Frühstückstreffen mit Toni im September 2012? Einige Interviews mussten geführt werden, z.B. mit der tollen Startup-Gründerin und Filmemacherin Shermin Voshgmir, welches ihr im sisterMAG N°4 lesen könnt. Ich fuhr nach Freiberg und bastelte gemeinsam mit meiner Mutter am neuen Cover-Kleid, welches diesmal besonders nettes und begeistertes Feedback in der Blogger- und Twitter-Welt. Vielen lieben Dank dafür! Und ich bin mittlerweile offizieller Kranfaltexperte! Eine Fähigkeit, die mir in den letzten Monaten oft geholfen hat. Aber später mehr dazu.

Mitte September ging es dann mit Ashley wieder nach Freiberg, um dort das Mäntelshooting für die neue Ausgabe zu produzieren. Unglaublich viel Spaß hat das gemacht und Ashley hat einen schönen Blogpost über meine Heimatstadt geschrieben, auf den ich mittlerweile oft angesprochen wurde. Ich bin noch immer mit vielen Kollegen aus meiner Schulzeit befreundet und auch sie fanden den Blick auf Freiberg durch die Linse einer Fotografin sehr interessant.

Nun, die zweite Hälfte des Septembers war dann wieder fürs Layouten geblockt: vom Morgen bis Abend. Wie viele von euch wissen: das Layout ist derzeit noch 100% aus meiner Hand, viele der Illustrationen entstehen auf meinem Schreibtisch. Dieses Mal versank ich fast in Origami-Papier und stets war ich gerade dabei kleine Mäntel zu falten, Kleider herzustellen oder Kakteen zu erschaffen ;). Die Motive gibt es nächste Woche als Wallpaper auf dem sisterMAG Blog zum Download.

London 2012

Dann hatten wir die Ausgabe endlich (fast) fertig und es ging für ein paar Tage nach London, um neue Ideen zu bekommen und alte Freunde wiederzutreffen. Manche kennt ihr vielleicht aus der Blogosphäre: Tina von Colourliving.uk und Mary von HopInteriors.com, die auch die offizielle Bloggerin für "Meet the Blogger Stockholm" ist. Die Highlights unseres London-Trips:
  • Die Erkenntnis, dass "Le Pain Quotidien" gutes WIFI zur Verfügung stellt und das Essen um 100% besser als bei Starbucks ist (wir überzogen die höfliche Zeit in der Goodge-Street-Filiale meines Erachtens um einige Stunden)
  • Zeit mit meiner Freundin Rachna zu verbringen, die mich auch bei ihr wohnen ließ
  • Ein Pizzaabend mit meinen beiden Universitätsmädels Lauren und Charlie
  • Die unglaublich produktive und enthusiastische Brainstorming-Session mit Toni, während der wir die Regent Street auf und ab liefen (v.a. auf der Suche nach einer Apotheke ;)

London 2012

Seither war ich schon wieder in FReiberg, um DIY-Ideen für die nächste (Weihnachts!-)Ausgabe zu entwickeln und wir führten ein Fotoshooting mit zwei (!) Paaren und unserer Fotografin Ashley am Wochenende durch. Zum glück war gerade ihr guter Freund Travis aus Kalifornien zu Besuch, der sich um das Haarstyling kümmern konnte. Sein Profil könnt ihr hier ansehen. @Travis: Du brauchst ein Portfolio!! :)

Die letzte Woche war die seite Monaten entspannendste! Ich hab mich mit Freunden treffen können, mein FAhrrad wurde gestohlen (nicht so entspannend), ich hab ein neues Fahrrad gekauft (eigentlich sogar schöner), eine neue Brille gekauft (Post darüber in der nächsten Woche), gestrickt und eigentlich nichts geschafft! Das schlechte Gewissen darüber ist groß, aber ich weiß, dass die Tage jetzt wieder voll und stressig werden.

Blogpost Neu4bauerBlogpost Neu4bauer


Heute bin ich auf dem Weg zum Flughafen. Es geht nach Eindhoven, wo morgen die "Hello Etsy"-Konferenz stattfinden wird. So habe ich mein Outfit auch gleich der niederländischen Flagge angepasst: blau, rot und weiß! Ihr erkennt den Mantel wieder? das ist der Retro-Mantel aus dem letzten Shooting im sisterMAG. Den Schnitt (gratis) gibts im sisterMAG N°4 auf Seite 126!

Über die Konferenz werdet ihr hier und auf dem sisterMAG Blog lesen können. Ich freue mich, von euch zu hören. Eure Thea

7 Kommentare:

katrina hat gesagt…

i love everything about your look, thea. and, your red coat is lovely. if i could sew, i'd make one in a heartbeat. very pretty.

issue no. 4 was beautiful. can't wait to see what you have in store in no. 5. :)

have fun at hello etsy!

Svenja K. hat gesagt…

Liebe Thea,

Wirklich toll geworden die sisterMag Ausgabe...
Und ich bin total verliebt in die MaentelSession...
Welcher Wollstoff ist denn der Rote von Stoffe.de. Der leichte 1er?
Mach weiter so..
Gruß Svenja

Theresa Neubauer hat gesagt…

@Katrina: thanks so much for commenting and your lovely thoughts about N°4!! We are working on N°5 as we speak :)

@Svenja: Vielen lieben Dank für deine Worte! Die Mantel-Session hat auch wirklich unglaublich viel Spaß gemacht. Der rote Wollstoff ist leider nicht von stoffe.de, sondern aus einem kleinen Stoffgeschäft in Dresden. Wenn du willst, frag ich meine Mutter noch einmal nach der genauen Qualität.

Best!!! Thea

Svenja hat gesagt…

...ja, danke, dass waere lieb.
Gruß Svenja
...schön, wieder was hier von Dir zu hören...

Koko hat gesagt…

Liebe Thea, schön wieder was von Dir zu lesen. Sonst kommt man ja nicht an Dich ran! Mit der Hamburger BLOGST wird es wohl dann leider nichts. Schade ;( Bin auf jeden Fall gespannt über Deinen Bericht von da. Wünsche Dir alles Gute, bis hoffentlich bald, Koko von golden cage

Dentelline hat gesagt…

Quel joli manteau rouge!
Good luck for Sister Mag!
Have a beautiful week!

Lost In Cheeseland hat gesagt…

I LOVE that bag! Where is it from?