09.11.2011

Short again … with hair and dress!

Short hair and short dress

As mentioned yesterday, a little paddy took hold of my mom and me. Five minutes of complaining about my current hair-do and we were ready to use scissors in a very effective way!! Some of my very loyal blog readers may remember my first adventure with short hair. It seems ages ago but actually it was only in November 2008, exactly 3 years ago, that I sat in Stuttgart and went from long to short .

Fittingly I saw a little quiz on myself.de today where they asked 'Are you ready for the big change' – in my experience it is never good to think too long and deeply about such a change. There are so many pros and cons that your list quickly fills up on both sides ;).
I am still feeling that it was the right choice. Right now I feel like I am in a phase of new beginnings and exciting starting points, very much related to our project SISTER Magazine. We figured that I do need to show this by radically changing 'something'. How do you like it? Have you changed the length of your hair very often in life or do you stay with one style? Have you had the same (bad) experiences with long hair + curly hair structure?? It had been a nightmare most of the time!

I also quickly started planning my wardrobe for this winter: new hair demands new clothes I figured *hehe*. I've defined three major trends I want to pursue in the next months: 60s style with short dresses etc. (see below), Burberry Spring 2012 (I love that collection so much!! Post will follow) and 'silhouettes' (which means: less texture and patterns, more silhouette and shape).

Last but not least I already started to extend my sports programme again. This July I really enjoyed running every day (in the course of Heidi Klum's Summer Run) and we've decided to start a similar activity with SISTER Run. You can see our tweets when you search for #sisterrun. I would love for you to join in! An explanatory blog post you can read on blog.sister-mag.com! I also took on Yoga for the first time in my life. Let's see how that will turn out.

A few words about this dress: Made by Neu4bauer Mom (of course ;)) from a pattern of an old PRAMO (1962). It was inspired by Fall 2012 Collection of Miu Miu. The shoes are from Buffalo (ridiculously high and I cannot walk in them for more than 2 hours :((). Black tights from Falke (it really makes a difference, they are so much nicer!!).

If you follow Neu4bauer on Facebook, you already know this – where Neu4bauer was mentioned:
  • Bri (Designlovefest) published her post about Berlin Blogshop and mentionned me very kindly 
  • Janan (CasaDiCulture) just published a blogger profile of me as a Global Nomad
Off to a #sisterrun now! See you tomorrow!
Yours, Theresa

Short hair and short dress

Wie gestern erwähnt, erfasste ein kleiner Koller meine Mutter und mich. Nach fünf Minuten des Beschwerens und Murrens über meine Haare, nahm meine Mutter die Schere in die Hand!! Einige meiner treuen Leser werden sich vielleicht an mein letztes Erlebnis mit kurzen Haaren erinnern. Es scheint schon Ewigkeiten her zu sein, dass ich in Stuttgart saß und mich der Frisör dreimal fragte, ob er "wirklich richtig kurz schneiden solle" . Dabei geschah dies im November 2008 – vor 3 Jahren!

Sehr passend las ich heute auf myself.de den publizierten Fragebogen: "Bist du bereit für einen großen Wandel" – meiner Erfahrung nach sollte man gar nicht so lang und breit über einen solchen Wandel nachdenken. Es gibt so viele Pros und Kontras, dass sich beide Seiten der Liste zu schnell anfüllen ;).
Ich bin (zum Glück) immer noch der Meinung, dass es die richtige Entscheidung war. Zur Zeit fühle ich mich wie Neuanfang und an der Grenze zu einem neuen Lebensabschnitt, wahrscheinlich sehr stark durch unser Projekt SISTER Magazine hervorgerufen. Also musste auch ein radikaler Wandel im Aussehen her! Wie findet ihr es? Habt ihr die Länge Eurer Haare schon oft geändert? Habt ihr auch (so schlechte) Erfahrungen mit Locken und langen Haaren? Für mich war der trockene Strohkopf meist in Alptraum.

Sehr schnell begann ich denn auch meinen Kleiderschrank für den Winter zu planen: neue Haare verlangen auch nach neuen kleidern *hehe*. Drei große Trends will ich dabei in den nächsten Monaten verfolgen: 60s-Style mit kurzen Kleidern (siehe unten ein erstes Beispiel), Burberry Spring 2012 (diese Kollektion ist einfach wunderbar!!!) und "Silhouetten" (damit meine ich: weniger Muster und Prints, mehr Silhouette und Form).

Zuletzt hab ich seit einer Weile bereits ein intensiveres Sportprogramm begonnen. Ich hab die Zeit des täglichen Rennens im Juli sehr genossen (im Rahmen der Heidi Klum Summer Run Challenge) und wir haben daher entschieden, eine ähnliche Aktion mit SISTER zu starten. Ihr könnt unsere Tweets dazu unter dem Hashtag #sisterrun finden. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch mitmacht! Einen erklärenden Blogpost gibt es auf blog.sister-mag.de. Außerdem hab ich mit Yoga angefangen (das erst Mal in meinem Leben). Mal sehen, wie das läuft!

Einige Worte zum heutigen Outfit: von der Neu4bauer-Mutter genäht (wem sonst), Schnittmuster aus einer alten PRAMO (1962). Inspiriert von der Herbstkollektion 2011 von Miu Miu. Die Schuhe sind von Buffalo und so hoch, dass ich nach 2 Stunden nicht mehr stehen kann. Schwarze Tights von Falke (die Firma macht hier echt einen Unterschied, Falke-Strumpfhosen sind wirklich angenehm!!)

Solltet ihr Neu4bauer auf Facebook folgen, wisst ihr das bereits:

  • Bri hat ihren Post über den Berlin Blogshop veröffentlicht … und mich sehr nett erwähnt ;)
  • Janan (CasaDiCulture) hat gerade ein Blogger-Profil von mir als "Globalen Nomaden" veröffentlicht
Bis morgen und viele Grüße
Thea

Short hair and short dress

6 Kommentare:

Anne-Marie hat gesagt…

Your new hair cut is so great! You look fantastic. One thing that is wonderful about hair, is that it grows back relatively fast if mistake is done by you or you hair dresser. In my point of view daring is the word. Since I have thin and strait hair, I tent to like graphic hair cuts. My challenge is to describe adequately the hair cut I want to my hair dresser. They tend to go for looks that are not mine. Your new dress is sooo pretty. Gorgeous look and that "Claudine" white collar suits you perfectly. There was also a neat pattern in Burda Magazine recently. Love them and you wear it wonderfully well.

Anne-Marie hat gesagt…

ohh I forgot, I will try to follow your "running" Tweets. I am not a Tweeter user yet, but I am a serious trainer though.

Ute hat gesagt…

Wow, ich finde dein neuer Haarschnitt steht dir ausgezeichnet! Ich bin immer ein wenig neidisch, wenn ich solche tollen Locken sehe, meine sind ja dünn und glatt und fuselig, da geht nur kurz.

Ich gehe seit Sommer regelmäßig laufen, aber jeden Tag, das schaffe ich nicht. Mir macht das auch sehr viel Spaß und mit fehlt richtig was, wenn ich es nicht mache. Leider komme ich alte Frau mit Twitter so gar nicht klar, aber ich wünsche euch viel Erfolg mit dieser tollen Aktion

Achja, das Kleid ist sensationell!

Liebe Grüße von Ute

Simone hat gesagt…

Oh my gosh this is so cute!! And I love your new hair cut! Missing you!...and Berlin! xo, Simone

Dentelline hat gesagt…

Hallo Thea,
Too cute!!!
Ta coupe de cheveux te va très bien!
Ta robe courte aussi!
Stunning!
Have a good evening!

Toni hat gesagt…

Liebe Resi,

ich gehe gerade Bloglovin durch und plötzlich schaust Du mir mit den kurzen Haaren entgegen und ich denke - wunderbar! Du siehst einfach richtig gut aus damit.

Deine Toni