03.05.2011

Paris – Tag 1 – Day 1

Paris - jour1

Hello everyone. I am finally back at the computer and not too tired to post like in the last days. It has taken a while for me to plan the future posts about Paris, Vienna and all the details I've seen in the last weeks. Thus, I want to start with one of the lovely tours I took my family. On the second day of our stay we explored the streets of Marais, the Jewish quarter and Place des Vosges. Let me take you through these little streets.  Click on the photo strips to enlarge the pictures.
Yours, salut, Theresa

Hallo ihr alle. Endlich bin ich zurück vor dem Computer und nicht mehr so müde, dass ich mich kaum zum Posten aufraffen kann. Ich hab außerdem eine ganze Zeit lang überlegt, wie ich bitteschön die vielen, vielen Inspirationen, Ideen und Plätze aus Paris und Wien und Eindrücke der letzten zwei Wochen auf den Blog stelle. Heute möchte ich deshalb anfangen mit einem kleinen Spaziergang, auf den ich meine Familie am zweiten Tag unseres Paris-Aufenthaltes mitnahm. Er führte uns durch die Straßen des Viertels Marais, dem jüdischen Quartier und dem Place de Vosges. Ihr könnt auf die Fotostreifen klicken, um alle Bilder in groß zu sehen.
Viel Spaß, salut!
Theresa


Zahlen und BuchstabenWe started at Centre Pompidou, got ripped off at one of the cafés at Place Igor Strawinsky and finally headed towards "Hôtel de Ville" where we started our walk through Marais.
Wir begannen den Spaziergang am Centre Pompidou, wo wir in einer Touristenfalle von Café einen schlechtschmeckenden Cappuccino tranken und schließlich zum "Hôtel de Ville" liefen, um von dort unseren Spaziergang zu beginnen (links am Rathaus vorbei durch die Rue des Archives).





Musée Carnavalet
Zahlen und Buchstaben
Dieses weitläufige Museum widmet sich der Geschichte von Paris und beansprucht zwei benachbarte Palais. Zum Ausstellungsgut zählen vollständig ausgestaltete Räume mit Täfelungen, Möbeln und objets d'art. Ein Highlight: die Totenmaske Napoleons.
This spacious museum is devoted to the history of Paris and demands even two neighbouring Palais. you find completely furnished rooms with beautiful inlayings and panels, furniture and objets d'art. One highlight: death mask of Napoleon.


Place des Vosges
Zahlen und Buchstaben
The historic Place des Vosges in the heart of Marais was used for tournaments in the past, it still enchantens with its harmonic symmetry.
Die historische Place des Vosges im Herzen des Marais, einst als Ort für Turniere genutzt, besticht durch seine harmonische Symmetrie.


Cafés Richard
Zahlen und Buchstaben
Be sure to visit one of the little restaurants or cafés in the Jewish quarter. Many tourists are not brave enough to try these out and with a few nuggets of French you may end up with a delicious meal, French Quiche and a glass of superb red wine!
Auf jeden Fall in eines der kleinen Cafés oder Restaurants im jüdischen Viertel gehen. Touristisch noch kaum erschlossen bekommt man hier noch gute Hausmannskost, französische Quiches und guten Wein!


Rue des Rosiers
Zahlen und Buchstaben
The Jewish Quarter in and around this street is one of the most colourful in Paris. The street name is due to the many rose plants inside the city walls. Jews first settled down in this street in 13th century. A second wave came in the 19th century from Russia, Poland and Central Europe. After the independence of Algeria in the 60s many Sephardic Jews came to this area. Today many synagogues and kosher restaurants (like Jo Goldenberg) shape this lively district.
Don't forget to check out one of the little bakeries!


Das jüdische Viertel in und um diese Straße gehört zu den buntesten von Paris. Der Straßenname geht auf die Rosenbüsche innerhalb der alten Stadtmauer zurück. Juden siedelten hier erstmals im 13. Jahrhundert. Eine zweite Welle kam im 19. Jahrhundert aus Rußland, Polen und Mitteleuropa hierher. Nach der Unabhängigkeit Algeriens ließen sich in den 60er Jahren sephardische Juden nieder. Heute verleihen Synagogen und koschere Restaurants wie das Jo Goldenberg dem Viertel Gesicht und Leben.

Auf jeden Fall in eine der kleinen Bäckereien schnuppern!



Bookbinders Design
Zahlen und Buchstaben
Great paper supply store with elegant and classy folders and files: Bookbinders Design in Rue Vieille du Temple
Ein tolles Schreibwarengeschäft mit Mappen und Ordnern in farblicher Ordnung. Sehr edel in Leinenoptik: Bookbinders Design in der Rue Vieille du Temple







Entrée des Fournisseurs
Zahlen und BuchstabenEverything a seamstress could wish for and 100 things more. Hidden in a little backyard you find the haberdashery Entrée des Fournisseurs which offers a variety of ribbons, fabrics, bordures, books etc.
Was das Nähherz begehrt und noch 100 Sachen mehr. Im kleinen Hinterhof versteckt befindet sich der Kurzwarenladen Entrée des Fournisseurs, welcher Bändern in allen möglichen Farben, Stoffe, Bordüren, Bücher etc. anbietet.





Cécile & Jeanne
Zahlen und Buchstaben
Wonderful bags + affordable prices at "Cécile & Jeanne" (12, rue des Francs-Bourgeois). I myself got a brown patent leather bag for my laptop, which is sooo elegant (pictures to follow).
Wunderschöne Taschen zu bezahlbaren Preisen bei "Cécile & Jeanne" (12, rue des Francs-Bourgeois). Ich selbst hab eine braune Lack-Laptoptasche gefunden, die einfach zauberhaft ist (Fotos demnächst).

2 Kommentare:

OrientOxident hat gesagt…

wunderschöne bilder und tolle tipps, gerade der kurzwarenladen hätte auch mein herz höher schlagen lassen...

liebe grüsse silke

Fräulein Text hat gesagt…

wieder da - gott sei dank ;) ich werde bestimmt auf deinen spuren spazieren - irgendwann in paris! merci dafür, herzlgr. und schönwoch.