01.01.2010

Tanz auf dem Vulkan … Silvester

New Year's Eve 2009/2010
I wish you all a very warm welcome into this new year 2010. For me it can only be a better year than the last one. 2009 will always stand for me as a very difficult year full of decisions (moving from Stuttgart to Leipzig), losses (my grandpa), highs and lows.
Even the start into the new year was sooo much better than the last one. Last year we spent New Year's Eve at home and due to duties and me driving back to Stuttgart in the morning of 1st January, I remember going to bed at 11:30pm. This year however I did not expect a lot and – as I have mentioned before – it turned out great.
FliegeMy family dressed up very nicely. We learned how to tie a bow for my dad, my mom wore a slim black Chanel couture dress (well, sewn by Neu4bauer-mom *hehe*) with a bunch of pearls and black lack sandals. My sister wore a wonderful black one-shoulder-free dress with little silver svarowski stones all around the seam and on the shoulder. She also wore a poufy underskirt to let the skirt stand. I myself wore the bridesmaid's dress from Sam's wedding in summer in Canada.
After watching movies in the afternoon (Eve and the last gentleman, The wedding of my best friend), we took a taxi to Friedrichstraße to a very fine and eccentric restaurant called "Grill Royal". There we enjoyed a three serves meal, we danced with a life band and talked about the past and future. I really love about going out with my family that you never know what to expect. Yesterday we very much enjoyed the atmosphere, my parents danced with us crazily ...
The restaurant is next to "Berliner Ensemble" (the theatre where Bertold Brecht was home) and the audience was very much Bohème and artsy. Wonderful studies to do!! ;-)

Last but not least the mood was very much influenced by the softly falling snow which magically altered all the houses, cars and streets. I've never forget this magical night in the beginning of 2010. Thank you, Berlin.

New Year's Eve 2009/2010


Ich heiße euch ganz herzlich auf Neu4bauer im neuen Jahr 2010 willkommen. Für mich kann dieses Jahr nur besser werden als das Letzte. 2009 wird für mich immer ein Jahr voller Entscheidungen (Umzug von Stuttgart nach Leipzig), Verluste (mein Opa), Höhen und tiefen Tiefen sein.
Sogar der Start in dieses neue Jahr war soooooviel besser als der letzte. Letztes Jahr waren wir am Silvesterabend zu Hause und aufgrund von vielen Pflichten und der Tatsache, dass ich am frühen Neujahrsmorgen zurück nach Stuttgart fuhr, ging ich halb zwölf ins Bett. Dieses Jahr dagegen erwartete ich einfach mal nichts und - wie ich schon mal erwähnt habe - wurde es (vielleicht deshalb) richtig toll.
Meine Familie hat sich also richtig fein gemacht. Wir haben gelernt, wie man eine Fliege für meinen Vater bindet. Meine Mutter trug ein figurbetontes, schwarzes Chanel-Couture Kleid (natürlich genäht von Neu4bauer-Mutter *hehe*) mit ganz vielen Perlenketten und schwarzen Lacksandalen. Meine Schwester trug ein wunderbares schwarzes Kleid mit einer Schulter und silbernen Svarowski-Kristallen rund um Saum und an der Schulter. Darunter trug sie einen ganz voluminösen Unterrock, um das Kleid "stehen" zu lassen. Ich trug das grüne Brautjungfernkleid aus Kanada (im Sommer).
New Year's Eve 2009/2010
grillroyalNach einem gemütlichen Nachmittag mit Filmen (Eve und der letzte Gentleman, sowie die Hochzeit meines besten Freundes) nahmen wir ein Taxi zur Friedrichstraße zu einem richtig feinen und etwas exzentrischen Restaurant namens "Grill Royal". Dort genossen wir ein Drei-Gänge-Menü, tanzten zu einer Life-Band und redeten über Vergangenes und hoffentlich Kommendes. Ich freue mich, dass wir alle unheimlich gute Laune hatten: wir genossen die Atmosphäre und meine Eltern tanzten so einige flotte Sohlen. Das Restaurant ist ja ganz in der Nähe vom Berliner Ensemble und "brecht-like" war auch das Publikum: sehr Bohème und künstlerisch. Unheimlich tolle Studien kann man da treiben ;-)
Zu guter Letzt war die Stimmung auch durch den leise fallenden Schnee beeinflusst, der alle Häuser, Autos und Straßen magisch veränderte. Ich werde diese Nacht zum Wechsel des Jahres in der Hauptstadt bestimmt nicht so schnell vergessen! Vielen Dank, Berlin.

New Year's Eve 2009/2010

3 Kommentare:

Toni hat gesagt…

Hach, war das ein schöner Abend .. und der Blog-Post fängt die Stimmung so richtig ein. Danke, Res ;-)

suschna hat gesagt…

Schöne Collage! Von mir auch alles Gute zum neuen Jahr, viel Erfolg!

urbancraft hat gesagt…

These photos are so glamourous!
Happy 2010!