09.10.2009

Detail No. 5: Little White Pull-Out Cargo with customized storage solutions

Schränkchen

Another detail from my flat! This little pull-out cargo I already introduced in another post in January (here). It moved to Leipzig too, but before I could put all my paper (in coloured order) and torn magazine pages (in categories like 'Fashion', 'Beauty', 'Food' or 'Illustrations'), scissors, glues etc. in it, it got a whole renovation in our work room in Freiberg. We painted all the drawers with white paint in the inside (because they still held dirt from more than a decade and you couldn't really polish them) and I made new handles/knobs for it. I still need two bought ones for the glassy doors but other than that I used wooden pearls, which I dipped into white paint and fixated with brown cotton rope. It is always amazing how much stuff I can put in this little cupboard!

Schränkchen

Noch ein Detail aus meiner Wohnung! Dieses Schubladenschränkchen habe ich bereits im Januar vorgestellt (hier). Es ist nach Leipzig mit umgezogen, aber bevor ich es mit all meinem Papier (sortiert nach Farben) und rausgerissenen Zeitungsseiten (sortiert nach Kategorien wie 'Essen', 'Mode', 'Schönheit', 'Illustrationen'), Scheren und Klebern füllen konnte, wurde es grundaufrenoviert in unserer Werkstatt in Freiberg. All die Schubladen haben wir innen drin weiß gestrichen (weil sich dort der Dreck von Jahrzehnten angesammelt hatte und selbst nach dem Schrubben und versuchten Schleifen sahen sie nicht allzu propper aus) und ich habe (aus der Tatsache von schweinisch-teueren Möbelknöpfen heraus) selbst Griffe gemacht: dazu benutzte ich einfache Holzperlen, die ich in weißen Lack tauchte und schließlich mit Baumwollstrick befestigte. Es ist wirklich erstaunlich, wieviel Zeug in diesen kleinen Schrank hineinpasst!

Schränkchen

In Leipzig:

Schränkchen

Furthermore I also thought of storage solutions for little stuff like buttons or needles. I've seen a very cute idea with marmelade glasses at romanticPINK, thus I used white varnish to cover metal boxes as well as marmelade glasses' lids. It looks very nice, clean and belonging together withoug costing a fortune!


Außerdem brauchte ich noch eine Lösung zum Verstauen von Kleinigkeiten wie Knöpfen oder Nadeln. Im Shop von romanticPINK sah ich diese niedliche Variante mit Marmeladengläsern und habe deshalb Metalldosen (z.B. von Weihnachtskeksen oder Pralinen) sowie Marmeladenglasdeckel mit weißem Hammerit-Lack gestrichen. Es sieht wirklich schön pur und zusammengehörig aus, ohne dass ich dafür ein Vermögen für zusammengehörige Boxen oder Dosen ausgeben musste.


Schränkchen

Schränkchen

Schränkchen

Schränkchen

3 Kommentare:

Lucy in the Sky hat gesagt…

So ein schöner und praktischer Schrank! Darin kann man sicher ungeheuer viel unterbringen (und Möbel mit vielen vielen Schubladen erinnern mich immer an an den Schubladenschrank mit den ganzen Schätzen bei Pippi Langstrumpf).

schönes Wochenende!
Lucy

Lady P hat gesagt…

your flat amazes me ! the space, the floors and your lovely decorating (those drapes that your mom handquilted are still astounding me) and now the fashion photos - what a delight

Toni hat gesagt…

Schön :-)
Sehr inspirierend finde ich die Storage Möglichkeiten. Da muss ich mal drüber nachdenken.
Schönes Wochenende, Toni